Stefan Lieser

Selbstständig machen. Das Leben als Freelancer.

Du fragst dich, ob du deine Festanstellung aufgeben solltest, um freiberuflich bzw. selbständig zu arbeiten? Du hast den Schritt bereits gewagt und suchst nach Tipps und Tricks zum Leben als Freelancer? Dann bist du hier richtig. Hier dreht sich alles darum, dich als Einzelperson selbstständig zu machen.

Ich arbeite seit vielen Jahren als Freiberufler und kenne auch die Festanstellung sowie die Selbstständigkeit als Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH. Für mich persönlich ist die freiberufliche Tätigkeit das Beste. Ich liebe die Freiheit des Freelancers. Und ich habe einen guten Umgang gefunden mit den Risiken und Unwägbarkeiten, die eine selbstständige Arbeit mit ich bringt. Mir sind die Gestaltungsmöglichkeiten des Freelancers sehr wichtig. Ich muss niemanden um Erlaubnis fragen, sondern kann meine Ideen einfach umsetzen, bin mein eigener Herr.

Unsere jeweilige Vorstellung davon, wie wir unser persönliches Arbeitsleben optimal gestalten, ist sehr unterschiedlich. Es geht nicht um richtig und falsch, sondern darum, was für uns ganz individuell der beste Weg ist. Stöbere hier auf den Seiten und finde zahlreiche Informationen, die dich in deiner persönlichen Entscheidung unterstützen. Vielleicht findest du auf diese Weise heraus, dass es an der Zeit ist, dich selbstständig zu machen. Vielleicht findest du aber auch die Betätigung, in deiner Festanstellung zu bleiben.

Ob du als Freiberufler oder Gewerbetreibender arbeiten kannst, hängt von der Tätigkeit bzw. deinem Beruf ab. Dabei geht es um rechtliche Dinge. Ich verwende hier den Begriff Freelancer als Überbegriff. Die Informationen, die du hier findest, beziehen sich auf Menschen, die selbstständig als Einzelperson arbeiten. Vielleicht nutzt du für bestimmte Tätigkeiten einen Dienstleister, vielleicht vergibst du Arbeiten in Form eines 450-Euro-Job. Trotzdem bist du Freelancer, ganz alleine, nur du, keine Angestellten. Darum geht es auf diesen Seiten. Sich selbstständig machen ist ein großer Schritt, der wohl überlegt und gut vorbereitet sein will.

Als Freelancer sind wir dauernd unterwegs von einem Kunden zum nächsten. Je nach Tätigkeit wechselt dein Auftraggeber vielleicht täglich, wöchentlich oder auch nur monatlich. Für manche von uns sind die Kunden immer im Umkreis unseres Wohnortes. Andere reisen quer durch Deutschland, wieder andere sind gar weltweit unterwegs. Jeder Freelancer ist anders.